Nahrungsergänzungsmittel für Sport und Vitalität

AGB'S

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die wechselseitigen Rechte und Pflichten für Ihre Bestellung in unserem Onlineshop. Sie sind Bestandteil jedes Vertrags zwischen Bodygold – Jaroslav Držík (im Folgenden nur mehr Bodygold genannt) und Ihnen.

 

1. Geltungsbereich

Das Angebot von Bodygold auf Lieferung von Waren über diesen Onlineshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Waren werden auch nur in diese Länder versendet. Vertragssprache ist deutsch. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Bodygold gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Bodygold nicht an, es sei denn, wir hätten dem ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

2. Vertragspartner, Kundendienst

Der Kaufvertrag kommt mit Bodygold – Jaroslav Držík, zustande. Nähere Informationen finden Sie dazu in unserem Impressum. Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen können Sie uns in der Zeit von Mo-Fr 08:00 – 16:30 Uhr unter der Telefonnummer +43 (0)6604555548 oder unter Email info@bodygold.at kontaktieren.

 

3. Vertragsschluss und Rücktritt

Mit Einstellung unserer Produkte in diesen Onlineshop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Bodygold zum Rücktritt berechtigt.

Alle Angebote sind gültig, solange der Vorrat reicht. Falls der Lieferant Bodygold trotz vertraglicher Verpflichtung nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist Bodygold ebenfalls zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ein bereits bezahlter Kaufpreis wird prompt erstattet.

 

4. Korrespondenz per E-Mail

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse bekannt geben oder mit Bodygold per E-Mail in Kontakt treten, stimmen Sie damit auch zu, dass wir mit Ihnen per E-Mail in Kontakt treten und Ihnen wichtige Informationen über Ihre Bestellung und alle anderen für Sie wesentlichen Informationen ebenfalls per E-Mail übermitteln.

 

5. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 14 Tagen an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Bei Verbrauchern als Kunden geht die Gefahr einer Beschädigung oder des Verlustes auf Sie über, sobald Ihnen die Lieferung vom zustellenden Paket- oder Postdienst übergeben wird. Bei Bestellern, die Unternehmer sind, gilt die Ware mit Aushändigung durch Bodygold an den beauftragten Paket- oder Postdienst als übergeben. Mit diesem Zeitpunkt geht auch die Gefahr auf den Besteller über.

 

6. Verzug

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Bodygold berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% p.a. zu fordern. Falls Bodygold ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen zusätzlich geltend zu machen. Sie haben alle Beträge spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen; maßgeblich ist der Eingang des Betrags auf einem unserer Geschäftskonten. Nach erfolglosem Ablauf dieser Frist wird die Bestellung ohne weitere Verständigung storniert.

 

7. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder schriftlich von Bodygold anerkannt sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen Sie bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Bodygold.

 

9. Gewährleistung und Haftung

Liegt ein von Bodygold zu vertretender Mangel der gekauften Produkte vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist Bodygold zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Bodygold zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, die infolge fehlerhafter Anwendung der Produkte entstehen, z.B. wenn Sie sich nicht an die beigepackte Gebrauchsanweisung und die Hinweise zur ordnungsgemäßen Lagerung oder Behandlung der Produkte halten. Um festzustellen, ob die bestellten Produkte für Sie verträglich sind, beachten Sie bitte unbedingt die Angaben zu den in den Produkten enthaltenen Inhaltsstoffen, insbesondere zu den darin möglicherweise enthaltenen Allergenen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Bodygold haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Bodygold nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden und auch nicht für die Folgen einer allenfalls verspäteten Lieferung. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind – außer bei Körperschäden – in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

10. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

11. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort ist A-4582 Spital am Pyhrn. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist unabhängig von der Höhe des Streitwerts A-4560 Kirchdorf an der Krems.

 

12. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen.

 

13. Streitschlichtung

Das alternative Streitbeilegungsgesetz sieht vor, dass es zur Beilegung von allen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern eigene Schlichtungsstellen geben muss. In Österreich finden Sie eine staatlich anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle unter https://www.verbraucherschlichtung.at/. Dort erhalten Sie weitere Informationen. Außerhalb von Österreich nutzen Sie bitte die Plattform zur Onlinestreitbeilegung der europäischen Kommission, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, eine dieser Plattformen für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

Facebook